Veranstaltungsdetails

Gesamtübersicht | Tagesübersicht | Wochenübersicht | Monatsübersicht | Suche
Veranstaltung vorschlagen | Veranstaltung bearbeiten

EGON SCHIELE – TOD UND MÄDCHEN
Datum: 29.September.2017, Freitag
einmalig
Uhrzeit: 09:30 Uhr - 12:00 Uhr
Beschreibung: Zur anschließenden Filmdiskussion begrüßen wir ganz herzlich:- Noah Saavedra, Valerie Pachner und Hilde Berger/Dieter Berner (Wien, Berlin) Diskussionsleitung: Frau Dr. Grit Lemke (Berlin) Österreich/Luxemburg 2016

9:30 Uhr Schulen und 19:30 Uhr

Regie: Dieter Berner / Drehbuch: Hilde Berger/Dieter Berner (nach dem Roman „Tod und Mädchen: Egon Schiele und die Frauen“ von Hilde Berger)

Darsteller: Noah Saavedra, Maresi Riegner, Valerie Pachner, Larissa Aimee Breidbach, Marie Jung, Elisabeth Umlauft, Thomas Schubert, Daniel Sträßer, Cornelius Obonva, André Jung, Nina Proll, Wolfram Berger, Luc Feit
110 Minuten Verleih: Alamode Film Start: 17.11.2016

Der junge Egon Schiele (Noah Saavedra) gehört im Wien am Anfang des 20. Jahrhunderts zu den Künstlern, über die am meisten diskutiert wird. Seine originellen, expressionistischen, erotischen Werke bieten reichlich Gesprächsstoff. Inspiriert wird Egon von schönen Frauen wie seiner Schwester Gerti Schiele (Maresi Riegner), die für ihn Modell steht. Doch zu ihrem Bedauern bleibt sie nicht die einzige Muse ihres Bruders: Mehr und mehr Mädchen lassen sich von ihm malen, unter ihnen die rothaarige Wally Neuzil (Valerie Pachner), die Egon von seinem Künstlerfreund Gustav Klimt (Cornelius Obonya) vorgestellt wird. Sie und Egon verlieben sich, beginnen eine Beziehung, deren Leidenschaft den Künstler zu neuen Großtaten veranlasst. Sein Gemälde „Tod und Mädchen“ ist der unsterbliche Ausdruck einer stürmischen Liebe… http://www.filmstarts.de/kritiken/248409.html

Egon Schiele (1890 Tulln – 1918 Wien)

Egon Schiele wird am 12. Juni 1890 in der Kleinstadt Tulln als Sohn eines Bahnbeamten geboren. Bereits sein Zeichenprofessor Ludwig Karl Strauch wird auf sein Talent aufmerksam. Nach dem Tod des psychisch erkrankten Vaters wird 1906 sein Onkel Leopold Czihaczek zum Vormund ernannt. Gegen dessen Willen bricht Schiele die Schule ab und schreibt sich 1906 an der Wiener Akademie ein, wo er sich jedoch von seinem Lehrer Christian Griepenkerl und den streng akademischen Abläufen rasch eingeengt fühlt.Auf der „Internationalen Kunstschau 1909“, der Klimt als Präsident vorsteht, zeigt er bereits vier Bilder, die die Ausprägung seines von akademischer Starre freien Stils bezeugen. In diesem Jahr tritt er aus der Akademie aus und wird Mitbegründer der „Neukunstgruppe“. Zeit seines Lebens hatte Egon Schiele das Glück, bedeutende Freunde und Förderer wie Gustav Klimt zu haben.

www.egonschiele-derfilm.de

Preise:

Nachdem die Academy of Motion Picture Arts and Sciences den Film Vor der Morgenröte als österreichischen Beitrag für den Auslandsoscar bei der Oscarverleihung 2017 wegen der Unausgewogenheit der kreativen Beteiligung abgelehnt hatte, wurde Egon Schiele: Tod und Mädchen als einer der Alternativkandidaten genannt.

Im Rahmen des Österreichischen Filmpreises 2017 wurde der Film in den Kategorien Bester Spielfilm, Beste weibliche Darstellerin (je eine Nominierung für Valerie Pachner und Maresi Riegner), Beste Regie und Bestes Drehbuch nominiert. Valerie Pachner wurde als beste weibliche Darstellerin ausgezeichnet.

Goldene Romy für das beste Drehbuch (Hilde Berger, Dieter Berner) - Goldene Romy für besten Nachwuchs Darsteller und Darstellerin (Noah Saavedra und Valerie Pachner) und Goldene Romy für beste Kinoproduktion für Alexander Glehr, Franz Novotny

In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Kulturforum Berlin, der Botschaft des Großherzogtums Luxemburg, „Amourfoufilm“ (Wien, Luxemburg), und der REGIO-Nord.

www.kulturforumberlin.at / www.berlin.mae.lu . www.facebook.com/LuxemburginBerlin /

ww.regio-nord.com / www.amourfoufilm.com

Karten auch erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro Telef. 03307 /2877
Veranstaltungsort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster [Info]
Veranstalter: Kulturlandschaft Nord e.V. [Info]
Preise: telefonische Auskunft
Weitere Informationen:

Bildauswahl: 1 | 2 | 3
Lassen Sie sich erinnern | Weiterempfehlen | Druckansicht
admin